1. Startseite
  2. /
  3. Ausflug
  4. /
  5. 2a 1c/2c – Lehrwanderung „Heckenpflanzen und Früchte“ mit tierischem Überraschungsgast

2a 1c/2c – Lehrwanderung „Heckenpflanzen und Früchte“ mit tierischem Überraschungsgast

Aufregend gestaltete sich bereits die Busfahrt hin zum Surspeicher. Über enge gewundene Sträßchen ging es quer durch Maisfelder hin zum Startplatz der Wanderung bei Schleifmühl. Nicht der bekannte Surspeicherrundweg wurde begangen, sondern auf kleinen unbekannten Wegen ging es Richtung Wimmern. Die Merkmale von Bäumen und Sträuchern wurde erörtert, die Bedeutung von Lichtungen und Randbäumen erklärt und die unterschiedlichen Heckentypen, wie Niederhecken, Hochhecken und Baumhecken an Beispielen vor Ort erarbeitet. Die Kinder erhielten Einblicke in den Aufbau einer Hecke und deren ökologische Funktion in der Kulturlandschaft. Im Fokus jedoch stand die Artenvielfalt der Pflanzen und Tierwelt. Am Ende der Wanderung wartete auf der Nordseite des Dammes noch eine Überraschung auf die Kinder. Das gesamte letzte Jahr, über das Homeschooling hinweg, verfolgten sie fasziniert das erste Lebensjahr des Heidschnuckenbocks Toni. Und nun stand er da, der Toni, mit seinen Heidschnucken-Damen und Lämmern und graste friedlich am Damm. Auch das Geheimnis um Tonis Stimme in den Videos wurde gelüftet und kommentiert: „I wusst scho imma, dass der Bock ned redn ko!“ Aber nicht nur anschauen ließ sich der Videostar, seine Wolle wurde betastet, sein Gebiss untersucht und etwas Futter durfte am Schluss natürlich auch nicht fehlen….

Diese Artikel könnten sie auch noch interessieren:

Klassenfrühstück der Klasse 2b
Zum Abschluss des HSU- Themas „Obst und Gemüse“ bereitete die Klasse 2b ein gesundes Frühstück vor, denn man weiß ja, „wer gut frühstückt, ist besser in der Schule!“ So wurden zum einen ein Obstsalat, Obstspieße und ein Obstquark zubereitet. Außerdem…
Haustierbesuch in der Klasse 2b
Passend zum HSU- Thema „Haustiere“ erstellten die Zweitklässler Plakate zu verschiedenen Tieren. Zudem besuchten einige Haustiere die Schüler:innen im Klassenzimmer. Ihre Besitzer:innen stellten diese vor und erzählten interessante und lustige Erlebnisse, Streicheleinheiten waren natürlich inbegriffen.
Besuch der Klasse 1a am Abtsdorfer See
Am Montag, den 30. Mai besuchte die Klasse 1a der Grundschule Saaldorf-Surheim den Abtsdorfer See. Im Rahmen der Biosphärenregion Berchtesgadener Land lernten die Schülerinnen und Schüler spielerisch viele Dinge über Tiere, Pflanzen und wie diese am Abtsdorfer See (zusammen)leben. Mit…
Imkerbesuch bei der Bienen-AG
Die Bienen-AG der Grundschule Surheim erhielt kürzlich einen Besuch von einem erfahrenen Imker. Rudi Reiser, früher langjähriger Vorstand der Freilassinger Imker besuchte die Kinder. Sage und schreibe 54 Jahre als Imker zeugen natürlich von Erfahrung, welche er gerne mit den…
Kräuterspirale erstrahlt in neuem Glanz
Am Freitag, den 27. Mai starte die Kindergruppe des Surheimer Obst- und Gartenbauvereins. Unter der Leitung von Frau Birgit Fiala und Frau Ursula Höpf trafen sich am Nachmittag 7 Kinder im Schulgarten. Dort wurde dann auch kräftig gegartelt und gewerkt.…
Blütenwunder Streuobstwiese
Am 2. Mai machten sich die Kinder der Klassen 1c/2c und der Klasse 2a auf und statteten reich blühenden Streuobstwiesen im Gemeindegebiet Ringham, Petting einen Besuch ab. In Gruppen aufgeteilt, galt es sich zahlreiche Informationen und Lerninhalte des Tages mit…
Menü