Abschlussgottesdienst der vierten Klassen

Am Donnerstag, den 22. Juli 2021 feierten am Dorfplatz in Surheim bei schönstem sonnigen Wetter alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Saaldorf-Surheim den Abschlussgottesdienst für die vierten Klassen. Unter dem Motto „Alles hat seine Zeit“ sahen Kinder und Lehrkräfte ein kleines Theaterstück, hörten musikalische Einlagen der Musikgruppe unter der Leitung von Frau Schwarzenbach und summten und bewegten sich zu verschiedenen Stücken gespielt von Andreas Egert.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden auch vier Lehrerinnen der Grundschule verabschiedet. Nach vielen Jahren hieß es für Christine Kowald und Christa Wohlschlager: „Es ist Zeit für den wohlverdienten Ruhestand.“ Für Martina Lerbinger und Thea Hasenöhrl war es an der Zeit die Grundschule Saaldorf-Surheim zu verlassen. Schulleiterin Anja Freimuth und Bürgermeister Andreas Buchwinkler bedankten sich bei allen für ihre großartige Arbeit und wünschten ihnen für ihre Zukunft viel Glück und Erfolg. Auch die Kinder zeigten mit selbstgebastelten Geschenken und einer Tanzeinlage ihre Dankbarkeit. Für alle war klar: „Ihr seid super Lehrer. Vielen Dank, dass ihr uns unterrichtet habt!“

Zum Abschluss war es für die Kinder der vierten Klassen an der Zeit, sich von der Grundschulzeit zu verabschieden. Mit musikalischer Begleitung verließen sie als erstes den Gottesdienst und bestritten so die ersten Schritte auf dem Weg in einen neuen Lebensabschnitt. Allen Viertklässlern wünschen wir alles Gute auf ihren neuen Schulen.

Diese Artikel könnten sie auch noch interessieren:

Sieg beim Landesfinale der Euregio-Safety-Tour
Der Jubel über unseren Erfolg ist groß. Am 04. Juni wurden wir, die Klasse 4b bei der Euregio-Safety-Tour in Salzburg Landessieger und durften auch einen tollen Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Bei der Kindersicherheitsolympiade in der Schwarzenberg-Kaserne traten 380 Schülerinnen und…
Wer wird Superschüler?
Was wäre das Leben ohne eine gute Quizsendung? Das fragten sich auch die Schüler der Klasse 3b aus der Grundschule Saaldorf- Surheim. Die Klassenlehrerin, Frau Julia Althammer , konnte am letzten Tag vor den Pfingstferien ein erwartungsvolles Publikum, bestehend aus…
Saaldorfer Grundschüler entdecken die Hecke
Seit April ist die Grundschule Saaldorf-Surheim ausgezeichnete „Nationalpark- und Biosphärenschule“ und nimmt regelmäßig an Bildungsprogrammen der Biosphärenregion und des Nationalparks teil. Im Rahmen dieser Kooperation entdeckten 24 Kinder der Klasse 2b die heimische Hecke – angeleitet von der Bildungsreferentin Regina…
Finale Safety-Tour
Zur Safety-Tour 2024 trafen sich 14 Klassen aus den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein. Der österreichische Zivilschutzverband veranstalte wie jedes Jahr einen lehrreichen Tag mit Spiel und Spaß im Vordergrund. Die Veranstaltung legte vor allem Wert auf spielerisches Lernen bei…
Knaxiade
Am Dienstag, den 30. April nahmen alle Erst- und Zweitklässler der Grundschule Saaldorf-Surheim an der Knaxiade teil. Die Knaxiade ist eine Art Bewegungsolympiade, bei der alle Teilnehmer Gewinner sind und der Wettbewerbscharakter dadurch in den Hintergrund gestellt wird. David sagt…
Experimente mit Feuer in der Klasse 3b
Die Klasse 3b beschäftigt sich derzeit, mit ihrer Lehrerin Frau Althammer, im HSU-Unterricht mit dem Thema „Feuer“. Nachdem sie bereits wichtiges Grundwissen wie beispielsweise zum Verbrennungsdreieck sammelten, die Feuerwehr in Saaldorf besuchten und sich auch mit den wichtigsten Sicherheitsregeln auskennen,…
Wanderung zum Ziegenhof Parzinger
Die Klasse 1a/2a wanderte mit ihrer Lehrerin Frau Winkler am 5.3.24 zum Ziegenhof der Familie Parzinger nach Hausen. Besonders aufgeregt war ein Junge der Klasse, da dies der Hof seiner Eltern ist. Nach einer kurzen Einführung durch die Jungbäuerin Parzinger,…