Zeit, Danke zu sagen

Kurz vor den Sommerferien, am Donnerstag, den 27. Juli fand auf dem Dorfplatz in Surheim das Abschlussfest der Grundschule Saaldorf-Surheim statt. Am Ende eines ereignisreichen und lehrreichen Schuljahres hieß es zunächst einmal: „Danke!“ sagen. Und daher bedankte sich stellvertreten für das gesamte Kollegium und alle Kinder Rektorin Anja Freimuth beim Bürgermeister Andreas Buchwinkler und der Gemeinde für ihre Unterstützung bei vielen Veranstaltungen, Sektretärin Susanne Stümpfle, der Lehrerin Corinna Müller für ihre Spontanität bei Vertretungen, dem Bauhof und den Schulbegleitungen dafür, dass sie im Unterricht immer da waren und halfen.
Ein besonderer Dank gab es auch für Barbara Nikolai – genannt „Bücher Barbara“ – für den Aufbau der Bücherei in Saaldorf und die vielen Lesestunden in verschiedenen Klassen. Und ihr Einsatz zeigt schon Erfolg. Voller Stolz erzählte sie den erstaunten Schülerinnen und Schülern, dass alle Kinder gemeinsam im vergangenen Schuljahr über 1200 Bücher gelesen hätten.
Auch ein großes Dankeschön ging an Monika Schwarzenbacher, welche auch in diesem Jahr für die musikalische Gestaltung verantwortlich war.

Abschiede

Auch einige Abschiede gab es zum Ende dieses Schuljahrs. Denn dieses Jahr verlassen die Klassenlehrerin der Klasse 4a Patricia Kretschmann, die Klassenlehrerin der 3b Katrin Schild und der Religionslehrer Matthias Emberger die Grundschule Saaldorf-Surheim.

Gottesdienst

Letzterer feierte im Anschluss zusammen mit dem evangelischen Religionslehrer Andreas Egert einen kurzen Gottesdienst. In diesem erinnerten die beiden an den Anfangsgottesdienst und den Straßenkehrer Peppo, welcher sich immer nur einen Besenstrich nach dem anderen vornimmt, um eine ganze Straße zu kehren. Rückschauend stellten sie fest, dass große Aufgaben dieses Jahr von allen Kindern genauso geschafft wurden: Immer ein kleiner Schritt nach dem anderen und schon ist etwas Neues gelernt und auch das ganze Schuljahr geschafft.

Siegerehrung

Anschließend wurden die erfolgreichsten Kinder des Sportfests mit ihren Ehrenurkunden ausgezeichnet und die Schulsieger jeder Jahrgangsstufe ermittelt. Auch die Sieger der Schwimmstaffel vom Schwimmfest erhielten einen Preis.

Musikalische Einlagen

Abschließend traten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1a / 2a, 1c / 2c und 1d / 2d instrumental begleitet von einigen Kindern aus anderen Klassen gemeinsam mit Monika Schwarzenbacher auf. Mit viel Freude sangen und spielten sie die Lieder „Alle Kinder haben Träume“ und „Guten Tag, liebes Glück“ vor.

Diese Artikel könnten sie auch noch interessieren:

Wanderung zum Ziegenhof Parzinger
Die Klasse 1a/2a wanderte mit ihrer Lehrerin Frau Winkler am 5.3.24 zum Ziegenhof der Familie Parzinger nach Hausen. Besonders aufgeregt war ein Junge der Klasse, da dies der Hof seiner Eltern ist. Nach einer kurzen Einführung durch die Jungbäuerin Parzinger,…
Palmbuschen binden mit dem Obst- und Gartenverein
Am Tag vor den Osterferien durfte unsere Klasse 4a der Grundschule Surheim mit dem Obst- und Gartenbauverein Palmbuschen binden. Nach der Einführung und Erklärung durch den Vorsitzenden Simon Maier wurden aus Haselnussstecken, Weidenzweigen, Buchszweigen, Zedern- bzw. Thujenzweigen, Wacholderzweigen, Eibenzweigen und…
Rama Dama – Frühjahrsputz
Trotz der Wetterkapriolen der letzten Tage ginge es auf zum Frühjahresputz im Gemeindegebiet. Fleißig und motiviert ging es dem Müll an Straßenrändern, in Gräben und rund um die Schulgebäude in Saaldorf und Surheim an den Kragen.
Fasching an der Grundschule Saaldorf-Surheim
Die Kinder aller Klassen feierten am unsinnigen Donnerstag gemeinsam eine kunterbunte Faschingsfeier. In vielen lustigen und kreativen Kostümen spielten sie gemeinsam Luftballontanz, Reise nach Jerusalem, Mumienwickeln und vieles anderes. Auch eine Polonäse durfte nicht fehlen. Als Abwechslung dazu konnten sie…
Backe, backe Faschingsamerikaner!
Am Freitag vor den Faschingsferien, verzierten die Kinder der Klasse 1b und 3b, mit ihren Lehrerinnen Frau Ruf und Frau Althammer, lustige Faschingsamerikaner in einem Patenschaftsprojekt. Während eine Kleingruppe die frischen Gebäckstücke mit allerlei Deko verzierten, bastelten die restlichen Kinder…