„Lieber Birnbaum, ich wünsche dir, dass du mindestens 100 Jahre alt wirst!“

Am 15. Oktober besuchten alle Erstklässler der Grundschule Saaldorf-Surheim EurimPharm, um ihren eigenen Birnbaum zu pflanzen. Anlässlich dieser Aktion hatten die Klassen Musikstücke wie „Drunt in da greana au“ und „Spannenlanger Hans“ und ein selbstverfasstes Gedicht vorbereitet und trugen diese mit großer Freude vor.
Anschließend wurde der Birnbaum zunächst von den Mitarbeitern des Bauhofs eingesetzt und dann von allen Grundschulkindern mit Erde bedeckt. Selbstverständlich hatten alle Schülerinnen und Schüler viele verschiedene Wünsche für den Baum. Sie wünschten ihm …
… ein gutes Wachstum,
… ein warmes Frühjahr,
… dass kein Frost im Frühjahr die Blüten einfriert,
… viele fleißige Bienen und Hummel,
… viel Sonne im Sommer,
… gut schmeckende, saftige Birnen und grüne Blätter
… dass er starke Wuzeln bekommt,
… genügend Wasser,
… im Winter viel Besuch von Vögeln bekommt und dass er vielen Tieren ein zu Hause bietet
… dass er vor Krankheiten und Schädlingen verschont bleibt und
… immer genügend Wasser.

Auch Bürgermeister Andreas Buchwinkler wünschte dem Birnbaum ein gutes Wachstum. Er erklärte den Kindern, dass die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen vor 20 Jahren sei. Denn dann könnte man dessen Früchte nun schon ernten. Die zweitbeste sei jetzt, da man mit etwas Glück in einigen Jahren die leckeren, süßen Früchte genießen kann. Daher ermutigte er alle Schülerinnen und Schüler, regelmäßig ihren Birnbaum zu besuchen und zu beobachten, wie er immer weiter wächst und sich entwickelt. Wer weiß, Vielleicht können die Erstklässler ja bereits am Ende ihrer Grundschulzeit die ersten Birnen entdecken?!

Zum Abschluss erhielten alle Kinder eine Brotzeit bevor es nach einem spannenden und aufregenden Tag zurück in die Schule ging.

Diese Artikel könnten sie auch noch interessieren:

Sieg beim Landesfinale der Euregio-Safety-Tour
Der Jubel über unseren Erfolg ist groß. Am 04. Juni wurden wir, die Klasse 4b bei der Euregio-Safety-Tour in Salzburg Landessieger und durften auch einen tollen Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Bei der Kindersicherheitsolympiade in der Schwarzenberg-Kaserne traten 380 Schülerinnen und…
Wer wird Superschüler?
Was wäre das Leben ohne eine gute Quizsendung? Das fragten sich auch die Schüler der Klasse 3b aus der Grundschule Saaldorf- Surheim. Die Klassenlehrerin, Frau Julia Althammer , konnte am letzten Tag vor den Pfingstferien ein erwartungsvolles Publikum, bestehend aus…
Saaldorfer Grundschüler entdecken die Hecke
Seit April ist die Grundschule Saaldorf-Surheim ausgezeichnete „Nationalpark- und Biosphärenschule“ und nimmt regelmäßig an Bildungsprogrammen der Biosphärenregion und des Nationalparks teil. Im Rahmen dieser Kooperation entdeckten 24 Kinder der Klasse 2b die heimische Hecke – angeleitet von der Bildungsreferentin Regina…
Finale Safety-Tour
Zur Safety-Tour 2024 trafen sich 14 Klassen aus den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein. Der österreichische Zivilschutzverband veranstalte wie jedes Jahr einen lehrreichen Tag mit Spiel und Spaß im Vordergrund. Die Veranstaltung legte vor allem Wert auf spielerisches Lernen bei…
Knaxiade
Am Dienstag, den 30. April nahmen alle Erst- und Zweitklässler der Grundschule Saaldorf-Surheim an der Knaxiade teil. Die Knaxiade ist eine Art Bewegungsolympiade, bei der alle Teilnehmer Gewinner sind und der Wettbewerbscharakter dadurch in den Hintergrund gestellt wird. David sagt…
Experimente mit Feuer in der Klasse 3b
Die Klasse 3b beschäftigt sich derzeit, mit ihrer Lehrerin Frau Althammer, im HSU-Unterricht mit dem Thema „Feuer“. Nachdem sie bereits wichtiges Grundwissen wie beispielsweise zum Verbrennungsdreieck sammelten, die Feuerwehr in Saaldorf besuchten und sich auch mit den wichtigsten Sicherheitsregeln auskennen,…
Wanderung zum Ziegenhof Parzinger
Die Klasse 1a/2a wanderte mit ihrer Lehrerin Frau Winkler am 5.3.24 zum Ziegenhof der Familie Parzinger nach Hausen. Besonders aufgeregt war ein Junge der Klasse, da dies der Hof seiner Eltern ist. Nach einer kurzen Einführung durch die Jungbäuerin Parzinger,…