Am 2. Mai machten sich die Kinder der Klassen 1c/2c und der Klasse 2a auf und statteten reich blühenden Streuobstwiesen im Gemeindegebiet Ringham, Petting einen Besuch ab. In Gruppen aufgeteilt, galt es sich zahlreiche Informationen und Lerninhalte des Tages mit Hilfe einer Ausflugsrally anzueignen.

Zu bestaunen gab es bei diesem Unterrichtsgang zahlreiche Obstanger und reichlich tierische Bewohner von Wald und Wiese. nicht nur eine steil angelegte ca. 100 Jahre alte Streuobstwiese mit über 14 unterschiedlichen Apfelsorten, eine ca. 30 Jahre alte , sondern auch reichlich tierische Bewohner von Wald und Wiese. Los ging es in der Reuten und entlang des Eisgrabens bis nach Walchen. Anlaufpunkt Nummer 1 war eine ca. 100 Jahre alte, steil am Hang angelegte Obstwiese mit über 14 verschiedenen Apfelsorten. Aber nicht nur die Bäume mit ihrer Blütenpracht und den alten, knorrigen Stämmen sorgten für Begeisterung. In den zahlreichen Astlöchern fand sich auch das ein oder andere Vogelnest. Die Wiese rund um diese Obstbäume stellte sich als Magerwiese mit wilder Minze, Thymian, Wiesensalbei und auch Herbstzeitlosen den Kindern vor. Selten Ameisen bauen in dieser, von Schafen gepflegten Weide ihre Hügel und tragen so zur Artenvielfalt bei.

Quer durch den Wald, ging es dann zu Wiese Nummer 2. Auf dem Weg dorthin konnte ein riesiger Fuchsbau bestaunt werden. Auch ein Dachs ist hier als zweiter Bewohner mit eingezogen. Nur gut, dass es am Tag zuvor geregnet hat, so waren die Pfortenabdrücke beider nachtaktiver Gesellen gut an den Ein- und Ausgängen des Baues für die Kinder sichtbar. Kurz vor Verlassen des Waldes sorgte ein großer Holzstoß noch für Spielspaß bei den Kindern. Wiese Nummer 2 präsentierte sich ebenfalls in voller Blütenpracht und stellte sich als ca. 30 – 50 Jahre alte Streuobstwiese mit zahlreichen Zwetschen-, Birn-, Apfel- und Ringlohbäumen vor. Hier gab es unterschiedliche Blüten in diversen Farben zu bestaunen.

Den Abschluss bildete Wiese Nummer 3. Hier standen nicht nur zahlreiche Apfelbäume in einer Wiese am Hang, sondern es waren an den angrenzenden Wirtschaftsgebäuden zahlreiche Spalierobstbäume gepflanzt. Diese an die 60 Jahre alten Bäume brachten die Kinder zum Staunen. Bereits zu Großmutters Zeiten gab es hier an diesem sonnigen Fleck Pfirsiche, Nektarinen und Aprikosen frisch vom Baum im August und September zu ernten.

Ein spannender Ausflug, zu ganz besonderen Bäumen. Wir kommen wieder, um zu sehen, wie sich aus den Blüten Früchte entwickeln….

 

BILDERGALERIE folgt in KÜRZE!!!!

Diese Artikel könnten sie auch noch interessieren:

Safety Tour der Klasse 4a
Im Januar bekam die Klasse 4a Besuch von Frau Oberhauser vom Zivilschutzverband, um die diesjährige Safty Tour vorzustellen. Eine Schulstunde lang erfuhren wir viel darüber, wie man sich in einem Notfall verhält. In einer weiteren Schulstunde durften die Kinder in…
Klasse 1a / 2a: Stunde der Wintervögel
Am Freitag, den 13.1.23 beteiligte sich die Klasse 1a/2a an der bundesweiten Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“. Die Klasse lernte bereits in der gesamten Schulwoche die wichtigsten Wintervögel im Unterricht kennen. Im Mittelpunkt standen vertraute und oft weit verbreitete Vogelarten wie…
Weihnachtsfeier der Klasse 2b
Am letzten Schultag vor den Ferien versammelten sich die Kinder der 2b mit ihrer Lehrerin Frau Althammer, zu einer Weihnachtsfeier, in der Aula. Auch viele Eltern, Großeltern oder Geschwister kamen, um die Auftritte der Zweitklässler zu bestaunen. Die Moderatoren Falco…
Weihnachtsfeier in Surheim
Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien feierten alle Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrkräften und vielen Eltern und Großeltern eine große Weihnachtsfeier. Gemeinsam wurden verschiedene Lieder, wie „Advent, Advent, Advent“, „Zünd ein Licht an“ oder „Feliz Navidad“ gesungen. Angestimmt…
Theateraufführung „Maskara“
Am Donnerstag, den 22. Dezember besuchte Friedrich Kahlert vom Theater „Maskara“ die Grundschule Saaldorf-Surheim. Alle Kinder versammelten sich in Surheim in der Turnhalle, um um das Stück „Der Held und die Prinzessin“ zu sehen. Dieses erzählte mit viel Humor die…
Weihnachten in der Klasse 1b
Weihnachten pur! Um komplett in die Vorweihnachtszeit einzutauchen, veranstaltete die Klasse 1b in der vorletzten Schulwoche vor den Ferien einen „Weihnachtstag“. Aus Herzenslust konnten hier die Kinder basteln, malen, Adventsrätsel lösen, singen, Weihnachtspuzzles ausrechnen und vieles mehr. Höhepunkt des Vormittages…
Schneemänner der Klasse 1b
Endlich ist er da, der Schnee! Perfekt, um mit der Klasse nach draußen zu gehen, die frische Luft zu genießen und im Schnee zu spielen. Das dachte sich auch die 1b und veranstaltete einen Schneemann- Wettbewerb: Welche Gruppe baut den…