DAWN CHORUS – Projekt zur Umweltschule / Partnerschule Biosphärenregion BGL

DAWN CHORUS: CITIZEN SCIENCE AN SCHULEN

Stop and Listen.

Einfach einmal innehalten, den Klängen der Natur lauschen…
und sie aufnehmen!

Das ist das Motto von Dawn Chorus, dem ersten Citizen Science und Arts Projekt, das Menschen weltweit dazu einlädt, Vogelstimmen zu sammeln: für die Biodiversitätsforschung, für die Kunst und um auf die Wunder der Natur und auch auf ihre Bedrohungen aufmerksam zu machen.

Jede einzelne Aufnahme stellt ein winzig kleines Puzzleteil dar. Mit Eurer Hilfe können wir dieses Puzzle gemeinsam vervollständigen – und Biodiversität anhand von Sound dokumentieren, um Veränderungen erforschen zu können. Gleichzeitig soll das bewusste Wahrnehmen dieses wunderbaren Naturschauspiels über Emotionen Eure Sinne schärfen und Eure Kreativität wecken.

Lasst uns der Stimme der Natur zuhören, sie aufnehmen – und ihr mehr Gehör verschaffen!

Auf den folgenden Seiten findet Ihr Informationen rund um das Thema Dawn Chorus, worum es im Projekt geht und wie Ihr uns am besten unterstützen könnt.

Dawn Chorus ist ein Projekt von BIOTOPIA  Naturkundemuseum Bayern und dem Landesbund für Vogelschutz (LBV), initiiert von BIOTOPIA  Naturkundemuseum Bayern und der Stiftung Kunst und Natur.

Seid im Mai 2022 dabei!

Vom  01. bis 31. Mai 2022 findet wieder unserer wissenschaftlicher Sammelzeitraum statt. Seid dabei! Jede Stimme zählt.

SCHULKLASSEN: IM MAI 2022 MITMACHEN UND TOLLE PREISE GEWINNEN!

Die globale Bedrohung der Artenvielfalt ist ein Thema von großer Bedeutung, das viele Schülerinnen und Schülern bewegt. Es muss mehr Bewusstsein dafür geschaffen und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt werden. Auch bei uns ist sie spürbar, die Bedrohung der Artenvielfalt. Immer weniger Vögel singen im Frühling in unseren Feldern, Wäldern und Gärten. Das Morgenkonzert der Vögel (=Dawnchorus) ist ein Spiegelbild der Artenvielfalt und gibt sie, aber auch ihren Rückgang erlebbar wieder.

Dawn Chorus bindet als „Citizen Science“-Projekt interessierte Laien in ein Biodiversitätsforschungsprojekt ein. Die langfristige Sammlung von Tonaufnahmen des Morgenkonzerts der Vögel kann dabei helfen, Veränderungen in der Artenvielfalt und in Lebensräumen zu erkennen – zum Beispiel, indem sie aufzeigen, wo Arten verschwinden oder hinzukommen, oder wie Vögel ihr Verhalten verändern. Das Projekt Dawn Chorus ermöglicht Kindern einen neuen Zugang zur Natur: Artenvielfalt und ihre Schönheit über den Gehörsinn zu erleben! Nachdem Motto “Je artenreicher, desto schöner”.

VERLOSUNG FÜR SCHULKLASSEN

Unter allen teilnehmenden Schulklassen verlost BIOTOPIA drei tolle Preise.

So einfach geht’s: Gebt in der App bei „Gruppen Zugehörigkeit`“ den Namen der Schule und eurer Klasse an. Ladet Vogelstimmen in der App hoch und schon nehmt Ihr an der Verlosung teil. Bis zum 31.5 kann an der Verlosung teilgenommen werden.

  • 1. Preis: Klassenfahrt zu dem Kaltenberger Ritterturnier inklusive Bayern Tickets
  • 2. Preis: Schulbesuch durch einen Umweltbilder des LBV, Nistkasten mit Kamera für die Schule
  • 3. Preis: Kosmos Naturführer „Gartenvögel“ für die ganze Schulklasse

Weiterführender Link zum Download der App: Dawn Chorus – Citizen Science Projekt für Vogelgesang (dawn-chorus.org)

Diese Artikel könnten sie auch noch interessieren:

Sieg beim Landesfinale der Euregio-Safety-Tour
Der Jubel über unseren Erfolg ist groß. Am 04. Juni wurden wir, die Klasse 4b bei der Euregio-Safety-Tour in Salzburg Landessieger und durften auch einen tollen Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Bei der Kindersicherheitsolympiade in der Schwarzenberg-Kaserne traten 380 Schülerinnen und…
Wer wird Superschüler?
Was wäre das Leben ohne eine gute Quizsendung? Das fragten sich auch die Schüler der Klasse 3b aus der Grundschule Saaldorf- Surheim. Die Klassenlehrerin, Frau Julia Althammer , konnte am letzten Tag vor den Pfingstferien ein erwartungsvolles Publikum, bestehend aus…
Saaldorfer Grundschüler entdecken die Hecke
Seit April ist die Grundschule Saaldorf-Surheim ausgezeichnete „Nationalpark- und Biosphärenschule“ und nimmt regelmäßig an Bildungsprogrammen der Biosphärenregion und des Nationalparks teil. Im Rahmen dieser Kooperation entdeckten 24 Kinder der Klasse 2b die heimische Hecke – angeleitet von der Bildungsreferentin Regina…
Finale Safety-Tour
Zur Safety-Tour 2024 trafen sich 14 Klassen aus den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein. Der österreichische Zivilschutzverband veranstalte wie jedes Jahr einen lehrreichen Tag mit Spiel und Spaß im Vordergrund. Die Veranstaltung legte vor allem Wert auf spielerisches Lernen bei…
Knaxiade
Am Dienstag, den 30. April nahmen alle Erst- und Zweitklässler der Grundschule Saaldorf-Surheim an der Knaxiade teil. Die Knaxiade ist eine Art Bewegungsolympiade, bei der alle Teilnehmer Gewinner sind und der Wettbewerbscharakter dadurch in den Hintergrund gestellt wird. David sagt…
Experimente mit Feuer in der Klasse 3b
Die Klasse 3b beschäftigt sich derzeit, mit ihrer Lehrerin Frau Althammer, im HSU-Unterricht mit dem Thema „Feuer“. Nachdem sie bereits wichtiges Grundwissen wie beispielsweise zum Verbrennungsdreieck sammelten, die Feuerwehr in Saaldorf besuchten und sich auch mit den wichtigsten Sicherheitsregeln auskennen,…
Wanderung zum Ziegenhof Parzinger
Die Klasse 1a/2a wanderte mit ihrer Lehrerin Frau Winkler am 5.3.24 zum Ziegenhof der Familie Parzinger nach Hausen. Besonders aufgeregt war ein Junge der Klasse, da dies der Hof seiner Eltern ist. Nach einer kurzen Einführung durch die Jungbäuerin Parzinger,…