Autorenlesung von Helga Castallanos

Kultur kommt zu den Kindern

Ein besonderes Erlebnis gab es letzte Woche für die Kinder der zweiten – und dritten Klassen der Grundschule Saaldorf -Surheim. Sie hatten sie die Gelegenheit, eine ‚echte‘ Autorin kennenzulernen, ihren Geschichten zu lauschen und sie zu ihren Büchern zu befragen.
Der Kulturkreis Saaldorf -Surheim hatte die Veranstaltungen organisiert, um Kindern in ihrem Schulalltag die Möglichkeit zu geben, einer Autorenlesung beizuwohnen. Dadurch konnten sie auch den Entstehungsprozess von erlebter, niedergeschriebener und gedruckter Geschichte kennenlernen.
Die Autorin Helga Castellanos, die selbst lange in Südamerika lebte, las aus ihren Büchern ‚Geheimnisgeschichten‘ vor, in denen sie selbst erlebte Abenteuer liebevoll und kindgerecht niedergeschrieben hat. Alle Geschichten handeln von Tieren, sei es das Lama, der freche Papagei, die See Robbe oder ganz einfach die Kellermaus.
Doch nicht nur das geschriebene und vorgelesene Wort faszinierte die Kinder. Die Lesung wurde von
Max Reubel auf der Gitarre begleitet. Mit Stücken südamerikanischer Komponisten stimmte er die Zuhörer auf das Umfeld der Erzählungen ein. Noch beeindruckender waren seine Eigenkompositionen, die er für speziell für bestimmte Geschichten geschrieben hat. So konnte man sehr genau das Trippeln der Kellermaus oder das Summen der Stubenfliege hören. Der Kommentar der jungen Zuhörerschaft: ‚echt cool‘.

Beeindruckt waren auch die Lehrkräfte, da ihre Schützlinge eine volle Stunde ruhig, aufmerksam und konzentriert den Worten und der Musik dieser beiden wunderbaren Künstlern lauschten.

Die Veranstaltung soll in den nächsten Monaten an einem Samstagnachmittag im Kulturkeller in Surheim wiederholt werden.

Diese Artikel könnten sie auch noch interessieren:

Sieg beim Landesfinale der Euregio-Safety-Tour
Der Jubel über unseren Erfolg ist groß. Am 04. Juni wurden wir, die Klasse 4b bei der Euregio-Safety-Tour in Salzburg Landessieger und durften auch einen tollen Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Bei der Kindersicherheitsolympiade in der Schwarzenberg-Kaserne traten 380 Schülerinnen und…
Wer wird Superschüler?
Was wäre das Leben ohne eine gute Quizsendung? Das fragten sich auch die Schüler der Klasse 3b aus der Grundschule Saaldorf- Surheim. Die Klassenlehrerin, Frau Julia Althammer , konnte am letzten Tag vor den Pfingstferien ein erwartungsvolles Publikum, bestehend aus…
Saaldorfer Grundschüler entdecken die Hecke
Seit April ist die Grundschule Saaldorf-Surheim ausgezeichnete „Nationalpark- und Biosphärenschule“ und nimmt regelmäßig an Bildungsprogrammen der Biosphärenregion und des Nationalparks teil. Im Rahmen dieser Kooperation entdeckten 24 Kinder der Klasse 2b die heimische Hecke – angeleitet von der Bildungsreferentin Regina…
Finale Safety-Tour
Zur Safety-Tour 2024 trafen sich 14 Klassen aus den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein. Der österreichische Zivilschutzverband veranstalte wie jedes Jahr einen lehrreichen Tag mit Spiel und Spaß im Vordergrund. Die Veranstaltung legte vor allem Wert auf spielerisches Lernen bei…
Knaxiade
Am Dienstag, den 30. April nahmen alle Erst- und Zweitklässler der Grundschule Saaldorf-Surheim an der Knaxiade teil. Die Knaxiade ist eine Art Bewegungsolympiade, bei der alle Teilnehmer Gewinner sind und der Wettbewerbscharakter dadurch in den Hintergrund gestellt wird. David sagt…
Experimente mit Feuer in der Klasse 3b
Die Klasse 3b beschäftigt sich derzeit, mit ihrer Lehrerin Frau Althammer, im HSU-Unterricht mit dem Thema „Feuer“. Nachdem sie bereits wichtiges Grundwissen wie beispielsweise zum Verbrennungsdreieck sammelten, die Feuerwehr in Saaldorf besuchten und sich auch mit den wichtigsten Sicherheitsregeln auskennen,…
Wanderung zum Ziegenhof Parzinger
Die Klasse 1a/2a wanderte mit ihrer Lehrerin Frau Winkler am 5.3.24 zum Ziegenhof der Familie Parzinger nach Hausen. Besonders aufgeregt war ein Junge der Klasse, da dies der Hof seiner Eltern ist. Nach einer kurzen Einführung durch die Jungbäuerin Parzinger,…