Klasse 2d / 3d – Ausflug in den Osinger Wald

Am Montag, den 18. März ging es für die Klasse 2d / 3d nach Laufen in den Osinger Wald.
Dort erkundeten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Svenja Hirsch von der Biosphären Region Berchtesgadener Land den Wald, ihre Pflanzen und ihre Bewohner. Besonders spannend für die Kinder war das Untersuchen vom Totholz. Dort entdeckten sie viele verschiedene Lebewesen, wie Tausendfüßler, Käfer, Wanzen oder Spinnen. So erfuhren sie, welche Bedeutung abgebrochenes Holz für den Wald und seine Bewohner hat. Außerdem lernten die Kinder einiges über die Bedeutung des Waldes für die Umwelt und das Klima. Aber auch seine Bedrohung durch den Menschen und auch die Möglichkeiten, ihne zu schützen, lernten die Schülerinnen und Schüler auf spielerische Art und Weise kennen. Insgesamt war es für alle Kinder ein spannender und lehrreicher Tag.

Diese Artikel könnten sie auch noch interessieren:

Wanderung zum Ziegenhof Parzinger
Die Klasse 1a/2a wanderte mit ihrer Lehrerin Frau Winkler am 5.3.24 zum Ziegenhof der Familie Parzinger nach Hausen. Besonders aufgeregt war ein Junge der Klasse, da dies der Hof seiner Eltern ist. Nach einer kurzen Einführung durch die Jungbäuerin Parzinger,…
Palmbuschen binden mit dem Obst- und Gartenverein
Am Tag vor den Osterferien durfte unsere Klasse 4a der Grundschule Surheim mit dem Obst- und Gartenbauverein Palmbuschen binden. Nach der Einführung und Erklärung durch den Vorsitzenden Simon Maier wurden aus Haselnussstecken, Weidenzweigen, Buchszweigen, Zedern- bzw. Thujenzweigen, Wacholderzweigen, Eibenzweigen und…
Rama Dama – Frühjahrsputz
Trotz der Wetterkapriolen der letzten Tage ginge es auf zum Frühjahresputz im Gemeindegebiet. Fleißig und motiviert ging es dem Müll an Straßenrändern, in Gräben und rund um die Schulgebäude in Saaldorf und Surheim an den Kragen.
Fasching an der Grundschule Saaldorf-Surheim
Die Kinder aller Klassen feierten am unsinnigen Donnerstag gemeinsam eine kunterbunte Faschingsfeier. In vielen lustigen und kreativen Kostümen spielten sie gemeinsam Luftballontanz, Reise nach Jerusalem, Mumienwickeln und vieles anderes. Auch eine Polonäse durfte nicht fehlen. Als Abwechslung dazu konnten sie…
Backe, backe Faschingsamerikaner!
Am Freitag vor den Faschingsferien, verzierten die Kinder der Klasse 1b und 3b, mit ihren Lehrerinnen Frau Ruf und Frau Althammer, lustige Faschingsamerikaner in einem Patenschaftsprojekt. Während eine Kleingruppe die frischen Gebäckstücke mit allerlei Deko verzierten, bastelten die restlichen Kinder…
Was macht der Frosch im Winter?
An einem sonnigen Februartag machte sich die Klasse 1d auf zum Abtsdorfer See, wo zwei Mitarbeiter der Biosphärenregion Berchtesgadener Land warteten, um mit den Kindern einen abwechslungsreichen Unterrichtsvormittag zum Thema „Tiere im Winter“ zu gestalten. Auf spielerische Art und Weise…