Unter dem Motto „Danke!“ fand am Donnerstag, den 28. Juli, für alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Saaldorf-Surheim auf dem Dorfplatz in Surheim die Abschlussveranstaltung und der Abschlussgottesdienst statt.
Im Rahmen davon hieß es: „Danke!“
Und so bedankte sich Schulleiterin Anja Freimuth im Namen des gesamten Kollegiums bei vielen für die Grundschule Saaldorf-Surheim wichtigen Personen.

Danke an die Gemeinde, unserem Bürgermeister Andreas Buchwinkler, den Gemeinderat und allen Mitarbeitern. Vielen Dank auch dem Bauhof-Team.
Danke für den Einsatz aller Eltern bei Aktivitäten und Ausflügen, insbesondere dem Förderverein und des Elternbeirats.
Danke für viele organisatorische Tätigkeiten an Sekretärin Susanne Stümpfle.
Danke an Monika Schwarzenbach und alle Schülerinnen und Schüler, die mit ihr zusammen die Abschlussfeier und andere Veranstaltungen musikalische begleiteten.
Danke für die Unterstützung durch die „Bücher-Barbara“, Lesepatin Brigitte und Praktikantin Lara. Von Letzterer mussten sich alle Personen der Grundschule verabschieden.
Auch hieß es „Danke und auf Wiedersehen“ an die Religionslehrerin Anita Portain, welche im kommenden Jahr an einer anderen Grundschule unterrichten wird.
Danke an alle in der Schule tätigen Personen. Jeder trägt zum Gelingen bei und ohne die helfenden Hände Vieler wäre Schule nicht zu bewältigen.

Dann wurden die Siegerinnen und Sieger des Schulsportfestes geehrt. Aus allen Klassen wurden Schulsieger ermittelt. Diese wurden zusätzlich zu einer Urkunde mit einem kleinen Pokal geehrt.

Aufgelockert wurde die Veranstaltung durch musikalische Einlagen durch die Musikgruppe von Monika Schwarzenbach. Außerdem sang die gesamte Grundschule „Applaus, Applaus“ und „Tage wie diese.“

Im Anschluss feierten alle Kinder gemeinsam mit Andreas Egert und Anita Portain den Abschlussgottesdienst. Auch hier ging es um das Thema „Danke“. Es wurde die Geschichte vom kleinen Danke erzählt, welches verschiedene Menschen traf und niemanden fand, der einen Grund zum Danke sagen fand. Erst zum Ende konnte das kleine Danke Kinder finden, die Danke sagen wollten. Und alle Schülerinnen und Schüler erkannten: Es gibt viele Gründe Danke zu sagen!

Zum Abschluss der Feier verabschiedeten sich alle Lehrkräfte und alle Kinder von den Viertklässlern, welche im kommenden Jahr andere Schulen besuchen werden.

Diese Artikel könnten sie auch noch interessieren:

Saaldorfer Grundschüler entdecken die Hecke
Seit April ist die Grundschule Saaldorf-Surheim ausgezeichnete „Nationalpark- und Biosphärenschule“ und nimmt regelmäßig an Bildungsprogrammen der Biosphärenregion und des Nationalparks teil. Im Rahmen dieser Kooperation entdeckten 24 Kinder der Klasse 2b die heimische Hecke – angeleitet von der Bildungsreferentin Regina…
Finale Safety-Tour
Zur Safety-Tour 2024 trafen sich 14 Klassen aus den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein. Der österreichische Zivilschutzverband veranstalte wie jedes Jahr einen lehrreichen Tag mit Spiel und Spaß im Vordergrund. Die Veranstaltung legte vor allem Wert auf spielerisches Lernen bei…
Knaxiade
Am Dienstag, den 30. April nahmen alle Erst- und Zweitklässler der Grundschule Saaldorf-Surheim an der Knaxiade teil. Die Knaxiade ist eine Art Bewegungsolympiade, bei der alle Teilnehmer Gewinner sind und der Wettbewerbscharakter dadurch in den Hintergrund gestellt wird. David sagt…
Experimente mit Feuer in der Klasse 3b
Die Klasse 3b beschäftigt sich derzeit, mit ihrer Lehrerin Frau Althammer, im HSU-Unterricht mit dem Thema „Feuer“. Nachdem sie bereits wichtiges Grundwissen wie beispielsweise zum Verbrennungsdreieck sammelten, die Feuerwehr in Saaldorf besuchten und sich auch mit den wichtigsten Sicherheitsregeln auskennen,…
Wanderung zum Ziegenhof Parzinger
Die Klasse 1a/2a wanderte mit ihrer Lehrerin Frau Winkler am 5.3.24 zum Ziegenhof der Familie Parzinger nach Hausen. Besonders aufgeregt war ein Junge der Klasse, da dies der Hof seiner Eltern ist. Nach einer kurzen Einführung durch die Jungbäuerin Parzinger,…
Palmbuschen binden mit dem Obst- und Gartenverein
Am Tag vor den Osterferien durfte unsere Klasse 4a der Grundschule Surheim mit dem Obst- und Gartenbauverein Palmbuschen binden. Nach der Einführung und Erklärung durch den Vorsitzenden Simon Maier wurden aus Haselnussstecken, Weidenzweigen, Buchszweigen, Zedern- bzw. Thujenzweigen, Wacholderzweigen, Eibenzweigen und…
Rama Dama – Frühjahrsputz
Trotz der Wetterkapriolen der letzten Tage ginge es auf zum Frühjahresputz im Gemeindegebiet. Fleißig und motiviert ging es dem Müll an Straßenrändern, in Gräben und rund um die Schulgebäude in Saaldorf und Surheim an den Kragen.